betkos - bester Sichtbetonschutz gegen Umwelteinflüsse und Vandalismus

betkos banner

Oleophobierung - Sichtbeton gegen Ölverschmutzung schützen



Gerade in Betonzweckbauten, die dennoch lange repräsentativ bleiben sollen, ist ein wirkungsvoller Oberflächenschutz gegen das Eindringen von Wasser und Öl sehr zu empfehlen. Mit dem Vorgang des Oleophobierens wird das Beton- und Sichtbetongestein maximal resistent gegen Öl, ölverwandte Stoffe und Fette sowie Wasser.

Die Imprägnierung minimiert die Größe der Betonsteinkapillaren, so dass weder (verunreinigtes) Wasser noch ölhaltige Flüssigkeiten in den Betonstein gelangen können. Lediglich Wasserdampf kann und soll weiterhin durch die Sichtbetonflächen austreten können.



Fachgerechtes Oleophobieren, besser früher als später

betkos empfiehlt schon in der Gebäudefertigstellungsphase über ein Oleophobieren nachzudenken, um spätere hohe Kosten zu vermeiden. So geschützte Oberflächen sind in hohem Maße gegen Umwelteinflüsse und Vandalismus gewappnet. Da Oleophobieren die Oberflächenhaftung für Schmutz oder Graffitis erschwert, leistet diese Schutzschicht einen wertvollen Beitrag zum Erhalt des einwandfreien ästhetischen Sichtbetoneindrucks.

Wenn Sie Ihren Sichtbeton wirkungsvoll schützen wollen, ist betkos Ihr Fachunternehmen. Oleophobieren und Hydrophobieren durch Profis.

 

Ihre Ansprechpartnerin Frau Saskia Gehrke hilft Ihnen gerne weiter.

betkos Betonkosmetik GmbH & Co. KG

Fuldastr. 11
D-50389 Wesseling

 

Tel. +49 2232 94 26 91
Fax +49 2232 94 26 90
E-Mail info@betkos.de

betkos Betonkosmetik GmbH & Co. KG
Fuldastr. 11, D-50389 Wesseling
Tel.: +49 2232 94 26 91 | Fax: +49 2232 94 26 90
E-Mail: info@betkos.de

Präqualifikation:


Präqualifizierungsbestätigung PQ VOB Logo DQB Logo

Reg.-Nr.: 101.002726

Ihre Anfrage an uns


+49 2232 94 26 91
info@betkos.de
Stellenangebote